Akademie für kreative Heilkunst

Ich glaube daran, dass jeder von uns in dieser Welt auf seine Weise einzigartig ist und mit besonderen Fähigkeiten bzw. Gaben ausgestattet wird. Wenn wir dieses innere Potential erkennen und zu entfalten beginnen, können wir in aktiver und kreativer Weise am Schöpfungsprozess teilnehmen und diese Welt damit bereichern! Als „Therapeut/in“ tragen wir eine große Verantwortung für die Menschen, die bei uns Hilfe suchen. Wenn wir selbst um unsere Fähigkeiten und unser inneres Potential wissen, so werden wir dies automatisch an andere weitergeben und eine kraftvolle Dynamik kann entstehen.

In meinen Seminaren/Workshops/Weiterbildungen werden die bereits vorhandenen Therapeutischen Werkzeuge mit Elementen aus der Osteopathie/cranio-sacrale Osteopathie, Naturheilkunde, Energie-/Bewusstseins-Achtsamkeits-Arbeit, “Informationsmedizin”, Selbsterfahrung/Körperwahrnehmung, Meditation und Visions-und Imaginationsarbeit verbunden. Die Potential-Entfaltung jedes Einzelnen liegt hierbei im Fokus, denn jeder von uns kreiert mit ihren/seinen Fähigkeiten und der eigenen Geschichte Therapie ganz neu. Somit können die bereits erworbenen therapeutischen Werkzeuge kreativ eingesetzt werden und dabei lernen, unsere eigene Schöpfungskraft fließen zu lassen.

Das Konzept basiert auf einer ganzheitlichen, empathischen Denk-und Arbeitsweise, bei der die Entfaltung der „wahren Natur“ im Vordergrund steht und ein neues Bewusstsein, sowohl für den eigenen Lebensweg, als auch für die Körper-bzw. Selbstwahrnehmung anregen darf. Das Körpersystem mit seinen Steuerungs-und Regulationsmechanismen wird hierbei in Verbindung zu dem seelisch-emotionalen und mentalen Aspekt der Person sowie dem morphogenetischen Feld gestellt.  Auch die pränatalen Prägungen, die Familienlinie und das Zellbewusstsein werden miteinbezogen. Doch wir (die Therapeuten) sind dabei nur die Vermittler und dienen als „Werkzeug“, durch welches die wahre Quelle der Heilung wirken kann. Der wahre Heilprozess kann immer nur in der Person selber stattfinden!

Dies setzt voraus, dass der/die Therapeutin möglichst neutral ist und sich gut zentriert auf jede einzelne Behandlung vorbereitet, eigenverantwortlich (be)handelt und sich der eigenen Grenzen, Bedürfnissen und Fähigkeiten bewusst ist.

Osteopathie als kreative HeilKunst (er)leben

Ein individuell gestaltetes Weiterbildungskonzept aus:

Selbsterfahrung, Hospitation, Intuitionsschulung und BewusstSeins-Arbeit in Verbindung mit einer ganzheitlichen Arbeitsweise aus Alternativmedizin, Naturheilkunde und Energiearbeit

Geeignet für:

  • Osteopathen/innen (auch parallel zur Ausbildung )
  • Heilpraktiker/innen (auch parallel zur Ausbildung oder als Prüfungsvorbereitung)
  • (Physio)Therapeuten/innen